Für alle, die von der Sonne momentan etwas vernachlässigt werden habe ich heute beim Spaziergang gutes Wetter eingepackt und schicke Euch ein bisschen Sonne. Wir können hier in Süddeutschland über das Wetter nämlich echt nicht meckern.

Schmetterlingsstrauch

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.
Der wird im Mondschein, ungestört von Furcht, die Nacht entdecken.
Der wird zur Pflanze, wenn er will. Zum Tier, zum Narr, zum Weisen.
Und kann in einer Stunde durch das ganze Weltall reisen.
Der weiß, daß er nichts weiß, wie alle anderen auch nichts wissen,
nur weiß er, was die anderen und auch er noch lernen müssen.
Wer in sich fremde Ufer spürt und Mut hat sich zu recken,
der wird allmählich, ungestört von Furcht, sich selbst entdecken.
Abwärts zu den Gipfeln seiner selbst blickt er hinauf.
Den Kampf mit seiner Unterwelt nimmt er gelassen auf.
Wer mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben
und ist selbst dann lebendiger als alle seine Erben.


(Novalis, 1772-1802 - Friedrich Freiherr von Hardenberg)
soni

Kommentare   

 
# Frau Wolkenlos 2009-07-21 00:20
Ein schönes, heiteres Bild. :roll:
Bei uns in Wuppertal hat es heute fast gar nicht geregnet. Hast Du einen "Sonnentanz" gemacht? Extra für uns regen-gebeutelt e Wuppertaler? :P
LG
 
 
# Soni 2009-07-21 11:54
Aber klar Frau Wolkenlos, hab extra einen Beschwörungstan z für Euch gemacht, um die Sonne gnädig zu stimmen :lol: puh und dabei wird es mir schon wieder zu warm :P
LG
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de