fragezeichenDurch Zufall bin ich auf eine Internetseite geraten, die seltsame Namen sammelt. Es gibt ja richtig peinliche Namen, aber auch Kuriose, wenn aus Vor- und Nachname Begriffe entstehen, wie z.B. Mario Nette, Rosa Schlüpfer, Maik Äfer, Johannes Kraut. Da frage ich mich was denken sich die Eltern nur dabei.

Zum Glück habe ich einen recht normalen Namen und eigentlich hatte ich mir ja Gedanken über den Blognamen gemacht. Als ich damals die Domain Hundewiese registriert habe, handelte sich wirklich alles nur um Hunde. Ich war im Hundeverein aktiv, habe Hundesport gemacht, war Agilitytrainerin und es gab nur ein Thema - Hunde. Es war auch kein Blog, sondern eine stinknormale HP mit aktivem Forum, Chat und die Hundewiese war wie im realen Leben ein Treff für Hundefreunde.

Das hat sich in letzter Zeit immer mehr verändert. Da Mika außer seinem Wachdienst wenig Interessen hat, habe ich mich ziemlich zurückgezogen aus den Hundeaktivitäten, denn in erster Linie soll ja der Hund Spaß daran haben und es sind andere Dinge dazu gekommen. Inzwischen ist eine bunte Mischung aus Hund, Meerschweinchen, Tiere im allgemeinen, Natur, Grafik und einigem Kleinkram entstanden und irgendwie passt der Name Hundewiese so überhaupt nicht mehr.

Manchmal habe ich mich schon gefragt, ob es nicht besser wäre den Namen zu ändern. Irgendwie kann ich mich aber auch nicht so richtig entschliessen, denn mit einem neuen Namen fängt man ja doch wieder von vorne an. Deshalb frage ich mich, wie wichtig ist eigentlich der Blogname? Vor allem wüsste ich gar nicht auf was ich mich dann festlegen soll, da es ja nicht nur ein spezielles Thema hier gibt und auch nicht geben soll. Hm, ich glaube ich lasse alles wie es ist.

Wie seid Ihr eigentlich auf Euren Blognamen gekommen und seid Ihr noch zufrieden damit?

soni

Kommentare

 
# Rewolve44 2010-03-13 12:58
Also da du ein richtiger Tierfreund bist und es ja auch um deinen Hund geht so wie oben beim Headerimage würde ich sagen das du den Namen lassen solltest.
Andererseits wenn ich wieder an deine Grafiken denke und auch sonstiges was du hier veröffentlichst passt er wieder doch nicht so ganz.
Also leicht ist das sicherlich nicht zu entscheiden, aber das wichtigste ist das du einen tollen Blog hast und sehr gute Artikel schreibst, sogesehen ist glaube ich der Namen doch nicht so wichtig.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Frau Wolkenlos 2010-03-13 13:20
Hi Soni,
das ist schwierig. Einerseits ist die Hundewiese ja als Sonis Hundewiese schon bekannt, andererseits kann ich verstehen, dass Du einen anderen Namen haben möchtest da sich Deine Interessen erweitert haben. Du könntest zB. die Soni lassen und statt dessen Sonis Wiese oder etwas ähnliches nehmen. Ansonsten schieße ich mich Rewolves Kommentar an. Viel wichtiger sind die Themen und die sind bei Dir immer lesenswert.

Bei mir war das relativ einfach mit dem Blognamen. Ich bin ein absoluter Sommermensch und deshalb lag Frau Wolkenlos ziemlich nahe. Dazu kam noch die Farbe blau für den blauen Himmel.
LG
 
 
# Gabi 2010-03-13 14:47
Als ich mir einen Blognamen ausgedacht habe, wusste ich noch gar nicht so richtig, was ich da eigentlich schreiben will, aber auf's Bloggen bin ich ja durchs Internet gekommen und ich war immer wieder so fasziniert vom Internet und allem, was man dort entdecken kann.
Auch zu meinen grafischen Aktivitäten bin ich durchs Internet gekommen.
In meinem Header habe ich dann versucht, etwas näher zu beschreiben, worum es in meinem Blog gehen sollte.
Jetzt, wo Du danach fragst, fällt mir auf, dass es inzwischen gar nicht mehr ganz zum Inhalt meines Blogs passt.
Aber den Header kann man schnell ändern, ohne neue Domain.
Soni's Hundewiese passt immer noch gut zu Deinem Blog - als Ergänzung kannst Du auch noch etwas in Deinen Header schreiben - vielleicht:
Vielfalt - Freizeit - Hundewiese
Ach Dir fällt sicher was Besseres ein. ;o)
LG Gabi
 
 
# Stefan G. 2010-03-13 20:18
Meiner Meinung nach passt der Name Hundewiese perfekt zu Deiner Seite. Alleine deswegen würde ich daran nichts ändern. Hinzu kommt, dass es schwer ist einen eingeführten Namen zu ändern. Meistens macht man dies in Verbindung mit einer kompletten Relaunch der Seite (Themen, Design usw.).

Du hast natürlich auch die Möglichkeit eine zweite Seite parallel zu installieren und dort die Grafikthemen auszulagern. Hund, Natur und Tiere lässt Du hier. Danach die beiden Seiten gegenseitig gut verlinken. Das wäre bestimmt auch spannend und ein WordPress ist ja schnell aufgezogen ;-)
 
 
# Soni 2010-03-14 10:27
Ich habe mir sogar schon mal ein WordPress zum Test installiert Stefan und auch mit dem Gedanken gespielt Themen zu trennen. Habe es dann aber wieder verworfen, weil 2 oder mehr Blogs doch auch mehr Arbeit bedeuten.

Ich wusste noch gar nicht das ich überhaupt schreiben will Gabi :lol: aber im Laufe der Zeit verändert sich halt so manches. Ich finde schon das Dein Name passt, der läßt ja recht viel Spielraum.

Dein Name Frau Wolkenlos ist natürlich absolut perfekt, dazu passen einfach alle Themen :lol:

Ja Rewolve manches passt schon noch, anderes wieder so überhaupt nicht - ist nicht leicht.

Jedenfalls ganz lieben Dank für Eure Meinungen und in erster Linie freut es mich natürlich sehr, wenn es Euch hier gefällt - egal wie auch immer der Blog heißt :lol:

Ich mache mir mal Gedanken und irgendwann komme ich vielleicht zu einer Lösung, oder es bleibt alles wie es ist.

LG
 
 
# Rennhenn 2010-03-14 18:55
Finde auch, dass der Blogname gut passt. Du schreibst zwar nicht permanent über Hunde, aber immerhin hast du einen und tierlieb bist du auch sonst, also finde ich den Namen wirklich nicht so abwegig. Und inzwischen hast du dich mit deinem Blog unter dem Namen etabliert.

Merke aber, dass es schon ein wenig an dir nagt. Wenn du den Namen also doch ändern solltest... mir wär's bumms, ich wür trotzdem hier vorbeischauen ;)

Übrigens musste ich bei der Erwähnung von Rosa Schlüpfer grad breit grinsen. Ich heiße nämlich mit Vornamen Rosa und habe von Scherzkeksen schon oft folgendes gehört: "Wie? Du heißt echt Rosa? Und mit Nachnamen? Schlüpfer? *brüll*" Haha :roll:
 
 
# Soni 2010-03-14 19:06
Da muß ich jetzt auch lachen Rennhenn :lol: . Wobei ich den Namen Rosa ohne den Schlüpfer sehr schön finde.

Ja, ich überlege schon immer wieder, schon längere Zeit, weil bei dem Namen Hundewiese sicher die meisten denken es geht hier nur um Hunde.

Aber es ist auf jeden Fall schön, wenn Du vorbeischaust, egal wie auch immer ich heiße :-)
 
 
# Tina 2010-03-18 08:52
Als ich meine Domain und damit meinen Blognamen ausgedacht habe, wollte ich eigentlich viel mehr über Grafik und Photoshop plaudern. Das tu ich ja heute fast gar nicht. Liegt vielleicht auch dran, dass ich beruflich damit zu tun habe und es kein Hobby mehr ist. Gerade habe ich eine neue Domain und einen neuen Blog ins Leben gerufen: "Tinas Rezeptblog". Dabei hab ich mir gedacht, dass "Rezeptblog" ja ein wenig wortspielerisch mit dem Rezeptblock beim Arzt verwechselt werden kann. Und vom Rezeptblock bekommt man meist Medizin, die einem gut tut. Ja und mein Rezeptblog handelt vom Kochen und von kulinarischen Genüssen. Die tun sicher auch der Seele gut und helfen beim Wohlbefinden. Mag vielleicht ein bisschen weit hergeholt sein, aber so bin ich auf diesen Namen gekommen. :)
 
 
# Soni 2010-03-19 00:08
Tja, irgendwie verändert sich halt alles im Laufe der Zeit. Rezeptblog finde ich übrigens super, wobei ich da sofort an Essen denke :lol:
 
 
# Rürup Rente 2010-09-15 10:35
Danke sehr. Der Artikel ist recht interessant und wird gut umschrieben. Sehr informativer blog.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de