Nach dem saugenden Vampir von letzter Woche habe ich diesen Freitag für das Projekt faszinierend natürlich & natürlich fazinierend von Annika etwas Niedliches ausgewählt.

Faszinierend fand ich diese Woche wie mühsam es für ein kleines Kücken ist aus einem Ei zu schlüpfen. Noch ganz feucht und abgekämpft saß es unter der Wärmelampe, noch nicht wirklich schön - aber ein kleines Wunder der Natur.

Frisch geschlüpftes Kücken

Trocken und putzmunter sieht es doch gleich ganz anders aus.

Das Kücken - nun trocken hinter den Ohren

Ich finde diese Flauschbällchen ja sowas von allerliebst.

soni

Kommentare   

 
# Netzstreunerin 2011-06-24 08:04
Wie allerliebst, Soni! So süß... meine beiden Prinzessinnen sind auch total begeistert und brechen in wahre Jubelstürme aus! Tolle Fotos!

Liebe Grüße, Mae
 
 
# Träumerle Kerstin 2011-06-24 08:11
Ach ist das süß! Solch Fotos kann nicht jeder machen, da muss man erst mal die Gelegenheit dazu haben.
Vielen Dank fürs Zeigen, ich muss lächeln bei diesem Anblick.
Liebe Grüße von Kerstin.
 
 
# AnnaFelicitas 2011-06-24 09:06
Ein süßes Knautschköpfche n hast du da, liebe Soni - ganz und gar herzallerliebst ! Ich freue mich, dass du es für deinen heutigen Beitrag ausgewählt hast und wünsche dem kleinen Gelbschnabel toi, toi, toi für ein langes und schönes Leben (bei dir?)!

Wiewiel Kraft und Energie die Kleinen aufbringen müssen, um zur Welt kommen zu können ist unglaublich. Daher berührt es mich auch immer wieder sehr unangenehm - um es einmal harmlos zu formulieren - wie achtlos wir Menschen mit dem Leben um uns herum umgehen! Stichwort: Vergasung männlicher Küken nach dem Schlupf. Hierzu wollte ich unlängst ein Post schreiben, fand aber kein schönes (freies) Kükenfoto. Bis jetzt ;-) Deine beiden würde ich sehr gern verwenden (natürlich mit Bildnachweis). Was meinst du Soni, darf ich?

Hab ein schönes Wochenende und knuddel Mika bitte von mir.

Alles Liebe
Anna
 
 
# Frau Wolkenlos 2011-06-24 10:03
Liebe Soni,
hach' da geht mir auch das Herz auf. :P
Als wir noch unsere Kanarienvögel hatten durfte ich mehrmals im Jahr beobachten wie die kleinen geschlüpften Plüschibällchen von der Mutter und vom Vater gefüttert werden. Ich finde Küken aber auch frisch geschlüpft niedlich. :-)
Schöne Fotos, liebe Soni

Wohnt das kleine Pluschi jetzt bei Dir?

Liebe Grüße
 
 
# elke 2011-06-24 10:50
Welch wunderschöne, faszinierende Fotos!
Ganz große klasse! Das getrocknete Küken sieht ja sooo süß aus!

Schönes Wochenende,
lg
elke
 
 
# katerchen 2011-06-24 11:44
schade das man HIER keinen Ton hört..das finde ich so zauberhaft an diesen kleinen Wesen.
Danke für die schönen Bilder..wünsche JEDEM das er DAS Wunder mal erleben darf..
LG vom katerchen
 
 
# Olivia 2011-06-24 13:29
Oh nee, wie süß, das ist dir aber gelungen,ja wenn sie dann so niedllich piepsen, einfach wundervoll.
LG Olivia und ein schönes Wochenende
 
 
# Katinka 2011-06-24 14:55
Das ist wirklich allerliebst, Soni - so niedlich!
Wo hast Du das fotografieren können?
Danke für diese Bilder!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Katinka
 
 
# moni 2011-06-24 15:49
Wunderbare Fotos der wunderbarsten Sache der Welt, wenn neues Leben geboren wird!!! Sagenhaft schöne Bilder!
Lieben Gruß
moni
 
 
# Alesandra 2011-06-24 18:32
Das nasse Küken ist aber auch nicht hässlich, man sieht das es noch richtig ko vom Ei aufbrechen ist.

Da darf man auch etwas nass sein. :-)

Die Bilder sind wirklich 1A. Ich muss echt meinen Drang zügeln, das Küken nicht umkuscheln zu wollen. *grins*
 
 
# Soni 2011-06-24 18:53
Freut mich sehr Netzstreunerin, daß Du und Deine Prinzessinnen begeistert sind.

So zarte Fellkügelchen regen glaub immer zu einem Lächeln an Kerstin.

Die Vergasung der Kücken finde ich auch immer wieder schrecklich Anna, oder sie werden einfach geschreddert, grausam. Natürlich darfst Du die Fotos gerne verwenden. Mika werden ich knuddeln und wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

Eure geschlüpften Kücken habe ich auch so bewundert, die waren wunderschön Frau Wolkenlos. Nein das Pluschi wohnt leider nicht bei mir, ich hoffe es wird ein schönes Leben auf dem Schaubauernhof verbringen dürfen und nicht irgendwann als Futter enden. Ich hatte mal in meiner Kindheit zwei Kücken, aber das werden ja auch mal große Hennen und sie lebten mit uns im Haus, frag nicht wie es da ausgesehen hat. Meine Mutter streickte dann irgendwann, als sie eines Tages auf dem Esstisch Linsen mit Spätzle geklaut haben, das komplette Essen war hinüber und sie mussten dann in den Hühnerstall eines Nachbarn ziehen.

Ja Elke getrocknet sind sie natürlich um einiges niedlicher als so ganz frisch geschlüpft.

Stimmt Katerchen der Ton fehlt noch, das wäre das Tüpfelchen auf dem i.

Danke Olivia, freut mich, daß sie Dir auch gefallen.

Das Foto ist im Brutkasten der Wilhelma entstanden Katinka. Ich wollte solche Fotos schon immer mal auf dem Hühnerhof bei dem ich meine Eier hole machen, aber es ist nicht leicht zur richtigen Zeit vor Ort zu sein. In diesem Brutkasten ist die Chance größer mal dabei zu sein.

Neues Leben finde ich einfach auch immer wieder faszinierend Moni.

LG Soni
 
 
# Soni 2011-06-24 18:54
Ich hätte es auch am liebsten mitgenommen Alesandra :lol: hach, wenn ich mal einen Bauernhof habe, aber dann.

LG Soni
 
 
# Rolf 2011-06-24 19:10
Bei dem frisch geschlüpften Küken sieht man noch sehr schön diesen Eizahn auf dem Schnabel. Beim unteren Foto ist der dann schon ganz schön zusammen geschrumpelt.
Die eigenen Eier sind doch die besten (man muss ja nicht alle ausbrüten lassen *g*).
Liebe Grüße
Rolf
 
 
# Gabi 2011-06-24 19:39
Ach wie süß!!!
Gerade das frisch geschlüpfte Kücken hat mein Herz berührt!!!
Sieht so hilfe- und liebesbedürftig aus!!!
Das Flauschige zaubert dagegen gleich ein Lächeln in mein Gesicht.
Stimmt - das ist allerliebst!!!
Schönes Wochenende und liebe Grüße!
Gabi
 
 
# Soni 2011-06-24 21:59
Stimmt Rolf den Eizahn hatte ich noch gar nicht beachtet. Eigene Eier hätte ich gerne, dazu bräuchte ich aber erst mal eigene Hühner :lol:

Noch ist es auch ein ganz hilfloses Wesen Gabi, das erweckt richtige Schutzinstinkte ;-) wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

LG Soni
 
 
# Rolf 2011-06-24 22:05
zitiere Soni:
....Eigene Eier hätte ich gerne, dazu bräuchte ich aber erst mal eigene Hühner :lol:....

Der Anfang ist ja gemacht. Oder ist das ein Gockel? ;-)
 
 
# Soni 2011-06-24 22:17
Hm, ehrlich keine Ahnung was draus wird :lol:
 
 
# Karin M. 2011-06-24 22:28
Das sind zwei fantastische und faszinierende Fotos....ein ganz toller Beitrag...
LG: Karin
 
 
# Birgitt 2011-06-24 22:59
...wundervolle Fotos,
von der faszinierenden Natur...

Lg von Birgitt
 
 
# Brigitte 2011-06-25 10:22
einfach süß, alles Gute für das Kleine.

LG
Brigitte
 
 
# AnnaFelicitas 2011-06-25 10:50
zitiere Soni:
Die Vergasung der Kücken finde ich auch immer wieder schrecklich Anna, oder sie werden einfach geschreddert, grausam. Natürlich darfst Du die Fotos gerne verwenden. Mika werden ich knuddeln und wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

LG Soni


Ich danke dir von Herzen - du bist ein Schatz! DANKE!!
 
 
# Alesandra 2011-06-25 12:15
Das hat mich jetzt auch so inspiriert das ich einen eigenen Artikel zu dem Thema geschrieben habe. ;)

only-one-world.square7.ch/.../ ...
 
 
# Rennhenn 2011-06-25 13:05
Schöne Bilder! Bei uns in der Gegend heißen Küken "Bibbala"... so süß. Aber das sind Babytierchen ja sowieso immer :)
 
 
# Rewolve44 2011-06-25 15:57
Die sind ja so lieb diese Küken und die beiden Fotos sind einfach fantastisch echt super.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Luiza 2011-06-25 16:07
:-) ...es ist wirklich herzallerliebst :-) wir haben vorgestern kleine neten gesehen:-)
 
 
# Angie 2011-06-25 18:31
OOOHHH, wie schnukelig. Wir hatten auch mal so süße kleine Federbällchen. Eines ist dauernd auf meinem Fuss gesessen. *lach*
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!
Angie
 
 
# Soni 2011-06-25 22:45
Vielen Dank Karin.

Die Natur hat einfach viele faszinierende Momente Birgitt.

Danke Brigitte.

Aber gerne doch Anna, wenn Du mal was brauchst kannst Du es jederzeit mitnehmen.

Schön, daß Dich das Projekt inspiriert Alesandra - Deine Naturfotos sind auch total schön.

Netter Name Rennhenn, fast ähnlich wie im Schwäbischen, bei uns heißen sie Bibberle :lol:

Freut mich, wenn sie Dir gefallen Rewolve.

Stimm Luiza, Kücken sind immer allerliebst, ob Hühner, Enten, Gänse, man freut mich immer darüber.

Wenn sie nur nicht so schnell große werden würden Angie :lol: Dir auch ein schönes Wochenende.

LG Soni
 
 
# katerchen 2011-06-26 11:24
so ein WUNDER sollte jeder mal erleben

LG vom katerchen
 
 
# Alesandra 2011-06-26 15:36
Bibbala und Bibberle hab ich echt noch nie gehört.Wisst ihr wo die Namen herkommen und was sie bedeuten?

Bis jetzt dachte ich, dass der Begriff Mutschekäbchen für Marienkäfer ein Exot ist, aber toppt das echt. :)
 
 
# Soni 2011-06-26 20:32
Stimmt Katerchen denn das ist wirklich ein Erlebnis.

Mutschekäbchen ist ja auch eine niedliche Bezeichnung für den Marienkäfer Alesandra. Wir haben im Schwäbischen so manch seltsamen Begriff, viele lassen sich fast nicht übersetzen und meist weiß man nicht wie sie entstanden sind. Bei den Bibberle kommt es so weit ich weiß aber daher, daß kleine Kücken nach dem Schlüpfen frieren, also bibbern :lol:

Moggele heißt bei uns z.B. das Kälbchen, find ich auch nett. Der Schwabe hat es ja mit Verniedlichungen.

LG Soni
 
 
# Xanni 2011-06-26 21:15
Is ja süß. So kenn ich das noch als Kind. :-)
 
 
# Soni 2011-06-27 08:26
Als Kind war ich bei sowas auch öfter dabei Xanni, auch bei Geburt von Kälbchen und Ferkeln, da ich öfter auf dem Bauernhof war. Da versäumen Stadtkinder echt was.

LG Soni
 
 
# Rennhenn 2011-06-27 12:15
Soni, wir sind ja auch Schwaben. Nur eine andere Gegend ;)
 
 
# Marianne 2011-06-27 14:55
Nur süß, die kleinen Tucktuckhühnchen.

GLG Marianne ♥
 
 
# Soni 2011-06-27 21:32
Der Dialekt ist von Gegend zu Gegend leicht unterschiedlich , aber doch sehr ähnlich Rennhenn :lol:

Vielen Dank Marianne.

LG Soni
 
 
# Mani 2011-07-04 00:28
Woh das ist ein geiles Bild Kompliment.

LG Mani
 
 
# Soni 2011-07-04 08:39
Vielen Dank für das Lob Mani :lol:

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de