Schon wieder Freitag und bereits das 28. Foto für Annikas Projekt faszinierend natürlich & natürlich fazinierend.

Hasenklee

Durch den bitteren Geschmack wird der Hasenklee von den meisten Tieren verschmäht, nur Hasen lieben ihn und vielleicht hat er ja daher seinen Namen bekommen, irgendwie erinnern sie auch etwas an Hasenfell. Ich finde diese Puschel sehr hübsch, macht sich auch gut in Trockensträußen.

soni

Kommentare   

 
# katerchen 2011-10-14 08:52
der ist auch schön,mag diese PUSCHEL auch

ist doch gut für die Hasen das die ANDEREN es nicht mögen..:D

LG vom katerchen
 
 
# Olivia 2011-10-14 10:23
Ist aber ein schönes Hasenkleebild, kannte ich garnicht den Namen, sieht sehr gut aus, könnte ich mir gut in einem Blumenstrauß vorstellen
LG Olivia
 
 
# Katinka 2011-10-14 11:55
Hallo Soni,
stimmt, sie sehen hübsch aus. Den Namen wusste ich bisher nicht, wieder etwas gelernt :-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Katinka
 
 
# Rolf 2011-10-14 13:12
Huhu Soni, schon wieder etwas bei Dir gelernt. Ich glaube diesen Hasenklee habe ich noch nie gesehen. Vielleicht gibt es bei uns zu viele Häschen ;-)
Liebe Grüße
Rolf
 
 
# Annika 2011-10-14 15:34
Hallo Soni!

Sehr schönes Bild! Hast du für mich noch eine Aufnahme, wo die Pflanze als ganzes drauf ist?
Ich bin mir nicht sicher, glaube aber, dass ich diese Pflanze auch auf unserer Wiese entdeckt habe.

LG
Annika
 
 
# Marianne 2011-10-14 17:44
Die sehen wirklich sehr schön aus, fast wie mit Puderzucker bestäubt.

GLG Marianne ♥
 
 
# Klarissa 2011-10-14 19:20
Hmmm... ich glaub bei uns gibt es auch zu viele Hasen. - Oder aber, ich habe noch nie genug genau geschaut! (Was ich eher vermute)
LG, Klarissa
 
 
# Soni 2011-10-14 20:51
Stimmt Katerchen da bleibt schon für die Hasen genügend :lol:

Ja Olivia die sehen sehr schön aus in Sträußen.

Man lernt durch die Projekte immer wieder dazu Katinka, geht mir genauso.

Entweder habt Ihr zu viele Häschen Rolf oder Du hast bis jetzt an der falschen Stelle geschaut, die wachsen hauptsächlich auf Brachflächen.

Habe leider nur die Detailaufnahme gemacht Annika. Aber, wenn Du mal Google fragst, da findet Du sicher auch die ganze Pflanze auf einem Foto.

Vielen Dank Marianne.

Der Hasenklee ist eher unscheinbar Klarissa, den übersieht man leicht.

LG Soni
 
 
# Birgitt 2011-10-14 21:45
...obwohl ich keine Ähnlichkeit zum Klee feststellen kan, liebe Soni,
gefällt mir dieser Hasenklee sehr gut...hab ihn llerdings noch nicht in natura entdeckt...muss mal darauf achten...

lieber Gruß von Birgitt
 
 
# Rewolve44 2011-10-16 11:05
Sehr schön das Foto vom Hasenklee, eine tolle aufnahme.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Silke 2011-10-16 19:42
Wieder ein wirklich tolles Bild! Ich musste bei diesen kleinen Puscheln gerade an den Winter denken: Sie sehen nämnlich ein bißchen so aus, als wären sie zuerst eingeschneit und dann wären die Schneeflocken so auskristallisie rt, wie sie es manchmal bei ordentlichem Frost tun. Weißt Du, was ich meine, Soni? Ich habe davon letztes Jahr tolle Bilder gemacht. Und nun ist es bald schon wieder so weit...
LG Silke
 
 
# Soni 2011-10-17 08:26
Mit dem normalen Klee nach ich auch keine Ähnlichkeit sehen Birgitt.

Danke Rewolve, freut mich, wenn es Dir gefällt.

Ich weiss was Du meinst Silke, diese Motive finde ich auch immer ganz toll und lange dauert es nicht mehr. Wobei, ein wenig könnte die Sonne schon noch bleiben und die Kälte darf gerne noch etwas auf sich warten lassen.

LG Soni
 
 
# Karin M. 2011-10-17 20:10
Ein wirklich faszinierendes Gewächs...sieht super aus...
LG: Karin
 
 
# Soni 2011-10-17 20:32
Danke Karin :lol: LG Soni
 
 
# AnnaFelicitas 2011-10-18 13:54
Die gefallen mir auch sehr gut, liebe Soni :-)

Alles Liebe
Anna
 
 
# Soni 2011-10-19 16:20
Das freut mich, danke Anna.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de