Geschichten, Erfahrungen, Nettes und weniger Nettes von meinem eigenen Hund.

Sowie Themen rund um den Hund im Allgemeinen.
Die Choreographie ist wirklich gut, der Golden Retriever macht das super, alles klatscht Beifall und ist begeistert.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich Röckchen und Kleidchen bei einem Hund nicht mag, muß man bedenken der Hund tanzt fast nur auf den Hinterbeinen. Das Ganze erfordert auch unendlich viel Training, ebenfalls auf den Hinterbeinen. Aber hallo, denkt mal jemand an die Hüftgelenke des Hundes. Da kann ich nur sagen, armer Hund. Ich würde das den Hüftgelenken meines Tieres nicht antun.



Wobei Dogdancing wirklich eine tolle Beschäftigung mit dem Hund ist. Aber man sollte immer darauf achten, es darf nicht in gesundheitsschädliche Übungen ausarten, auch wenn es fürs Publikum gut aussieht.

soni

Muß Mika bald den Hundeführerschein machen. Oder ist der Hundeführerschein eher für den Hundeführer gedacht. Was soll damit bezweckt werden.

hundefuehrerschein

Momentan steht er mal wieder groß zur Debatte - der Hundeführerschein. Bei Tasso läuft gerade eine Umfrage: Hundeführerschein? Ja oder nein. Der jetztige Stand der Umfrage: 79% Ja und 20% Nein.

Ich frage mich, was soll uns der Hundeführerschein wirklich bringen. Meines Erachtens bringt er überhaupt nichts. Klar, wie ich auch bereits in meinem Artikel über eine neue Hundeverordnung geschrieben habe, läßt so manches Verhalten der Hundehalter zu wünschen übrig. Ich bin jedoch der Meinung das ein Hundeführerschein daran nichts ändern würde. Die Zauberworte heißen Toleranz auf der einen und Rücksichtnahme auf der anderen Seite und zwar in vielen Bereichen. Daran hapert es in unserer Gesellschaft leider sehr und zwar nicht nur unter Hundehaltern und Nichthundehaltern.

Geh ich z.B. auf dem Neckardamm spazieren muß ich Angst haben von irren Fahrradfahrern überrollt zu werden, wenn ich nicht rechtzeitig in den Grünstreifen springe, da sie mit einem Affentempo von hinten mit 5 cm Abstand ohne zu klingeln an einem vorbeirasen. Spricht irgend jemand von einem Fahrradführerschein - nein, obwohl die Radler (ich habe absolut nichts gegen normale Radfahrer, ich radel selbst gerne) langsam echt zur Plage werden und meinen die Wege gehören alleine ihnen.

Nur die Hundehalter sind ständig im Gespräch, sollen immer mehr Vorschriften und Auflagen bekommen und das nervt mich manchmal schon gewaltig. Warum wird eigentlich immer nur an den Hundehaltern rumgenörgelt.

Mir persönlich wäre es ja eigentlich egal, da ich schon an genügend Seminaren teilgenommen und Prüfungen abgelegt habe. Für mich wäre das kein Problem, aber es geht ums Prinzip, warum immer wir. Und was ist mit den älteren Hundehaltern, die bisher nichts anderes gemacht haben als mit Fifi und Waldi spazieren zu gehen und auch weder eine Belästigung oder Gefahr für andere darstellen. Sollen die plötzlich auf einem Hundeplatz trainieren, sie würden damit sicher große Probleme haben. Die verantwortungslosen Hundehalter aber wird auch ein Hundeführerschein nicht verändern.

Deutschland wird immer hundefeindlicher, verbietet doch am besten die Hundehaltung. Ach nee, geht ja nicht - würden ja eine Menge Steuern flöten gehen.

soni

HalloHund veranstaltet wieder einen tollen Fotowettbewerb "Tierisch verliebt 2010" und sucht den verliebtesten Hund 2010.

Ob Dein Hund nun tierisch auf die Nachbarskatze steht, oder er sich in Deinen Hamster verguckt hat, vielleicht auch einfach die Hündin um die Ecke anschmachtet - es gibt immer wieder ganz besondere Zuneigungen unter Tieren und die gilt es in einem Schnappschuß festzuhalten. Gefragt sind alle tierisch verliebten Fotos.

fotowettbewerb_flash

Der Fotowettbewerb läuft über das ganze Jahr 2010. Es wird eine monatliche Abstimmung geben und am Ende des Jahres wird dann der verliebteste Hund 2010 gewählt.

Es gibt auch Preise zu gewinnen.
1. Preis: Ein Wochenende in einem Hotel in Südtirol (natürlich mit Hund)
2. Preis: Ein Fotoshooting mit Deinem Hund

Nähere Infos gibt es bei HalloHund - Fotowettbewerb Tierisch verliebt 2010. Es wird ganz sicher viele tolle Fotos zu bewundern geben.

Viel Spaß und viel Erfolg für alle Teilnehmer.

soni

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de