Geschichten, Erfahrungen, Nettes und weniger Nettes von meinem eigenen Hund.

Sowie Themen rund um den Hund im Allgemeinen.

Mama Suma stammt aus der Türkei. Sie wurde trächtig auf der Straße aufgelesen und nach Deutschland gebracht. Ein paar Tage später, am 5.11.2003, bekam sie fünf knuffige Welpis.

Da Not an Pflegestellen war, nahmen wir am 17.01.2004 von einer Tierschutzorga einen davon spontan zur Pflege auf. Der Kleine lebte sich soo schnell bei uns ein und - tja, wir brachten es nicht übers Herz ihn wieder abzugeben, schließlich hatte er sich uns nicht nur als Pflegestelle ausgesucht.

Und so kamen wir ganz plötzlich und ungeplant zu unserem - MIKA.

Welpenzeit

Natürlich mit seinen 12 Wochen noch nicht stubenrein, hatte er doch eine gute Idee für Notfälle. Das Balkonkastensch . . .erle

Wenn er nicht gerade wie eine wilde Hummel durch die Wohnung fegt kuschelt er für sein Leben gern oder macht es sich auf der Couch bequem.

Ganz schön neugierig.

Die zwei waren ihm allerdings nicht so ganz geheuer, hat auch zum ersten Mal Pferde gesehen. Nachdem sein großer Freund jedoch ganz ruhig neben der Koppel lag, wurde er doch neugierig und hat interessiert die Pferde begutachtet.

Welpenkurs

Da wird natürlich viel gespielt, getobt und gebalgt.

Tunnel, Balken und verschiedene Untergründe kennengelernt

Und natürlich - früh übt sich - werden auch Übungen gemacht - herankommen, Sitz und Platz.
Und das macht er schon gaaanz feiiin.

Junghundekurs

was mal ein großer gut erzogener Hund werden will muß fleißig üben

Mehr bzw. größere Fotos gibt es natürlich in der Galerie.
mitscho Mein erster Hund - Mitscho, eine italienische Promenademischung, den wir von der Straße aufgelesen haben.

Aber leider ist ein Hundeleben viel zu kurz. Sein Nachfolger war Rocky.

Rocky, ein Schäfer-Jagdhundmischling. Wir sind uns in einem Reitstall das erste Mal begegnet. Auch ihn wollte mit seinen zarten 12 Wochen keiner mehr haben. Er hätte auf einem Bauernhof im Zwinger enden sollen. Ich nahm ihn für's Wochenende mit nach Hause. Daraus wurden dann 13 Jahre. rocky1

Jeder Hund war natürlich auf seine ganz eigene Art der "Allerbeste".

Der erste Hund, den ich mir bewußt ausgesucht und angeschafft habe war mein Flat-Rüde Bac. Ich war auf der Suche nach einem freundlichen Hund, habe mich dann mit der Rasse Retriever beschäftigt und kam letztendlich auf den Flat. Ich habe mich sofort in diese Rasse verliebt und bin absoluter Retriever-Fan.

 

Bacchus Constables Scout, genannt Bac, Flat coated Retriever Rüde, geboren am 11.08.95, Züchter U.u.W. Neumann. Leider mußten wir Bac kurz nach seinem 9. Geburtstag am † 26.08.2004 über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Mit seinem fröhlichen, sonnigen Gemüt hat er es immer geschafft, daß trotz Regen die Sonne scheint, wir vermissen ihn ganz schrecklich.
bacuson bacchus

 

sk1

 

sk2 sk3

 

mika_s

Am 17.01.2004 ist ein neues Familienmitglied bei uns eingezogen.

Kangal-Mix-Rüde - Mika, geb. 5.11.2003


Irgendwie hängt mein Herz doch eher an den Hunden, die irgendwo übrig sind, denn nun habe ich wieder einen Schicksals-Hund, einen Hund, den der Zufall in mein Leben brachte. Näheres zu Mika findet man auf seiner Seite.

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de