Geschichten, Erfahrungen, Nettes und weniger Nettes von meinem eigenen Hund.

Sowie Themen rund um den Hund im Allgemeinen.
Hunde AdventskalenderWer kann in allen Lebenslagen am besten aufmuntern - unsere Haustiere. Mit ihrer Begeisterung und ihrer Lebensfreude lassen sie alle dunklen Wolken verschwinden. Ich musste echt grinsen als ich heute den Hunde Adventskalender vom Pfötchenblog für Mika ausgepackt habe.

Ich habe bisher noch nie einen Adventskalender für einen Hund gekauft, habe auch nichts von sowas gehalten, zumal ich die üblichen Kalender mit diesen knallbunten Leckerchen voll Farbstoffen und Konservierungsmittel für nicht geeignet halte. Nicht so der Hunde Adventskalender vom Pfötchenblog. Als Tierheilpraktiker achten Mandy und Ulli natürlich auf gesunde Leckerchen und er hat mir einfach auch optisch super gut gefallen. Er ist noch viel schöner als erwartet bzw. man auf dem Foto schon sehen konnte, ich bin begeistert und Mika erst. Sehr liebevoll in Handarbeit ist die Laubsägearbeit mit Gravur gefertigt und die Leckerchen soo hübsch verpackt aufgehängt. Und ein Duft - da wird jeder Hund verrückt *grins*. So habe ich meinen Hund noch nie durch die Wohnung stolzieren sehen, hoch erhobenen Hauptes, die Nase in der Luft machte er sich schnuppernd auf die Suche nach dem Kalender (er war beim Auspacken noch auf dem Balkon und sah nicht wo ich ihn hingelegt hatte), das war sowas von klasse, hättet Ihr sehen sollen.

Vielen Dank Mandy und Ulli für diese tolle Idee bzw. den wunderschönen Adventskalender. Nur die Gebrauchsanweisung fehlt, wie sage ich meinem Hund - es ist ein Adventskalender und es gibt erst ab nächste Woche Leckerchen. Er sitzt nun maunzend vor seinen Überraschungspäckchen *gg*.

soni

Nun kommt ja langsam das Schmuddelwetter und viele Menschen verkriechen sich am liebsten hinterm Ofen. Nicht so die Hundehalter, für uns heißt es raus bei jedem Wetter und das Schöne dabei, oft hat man die Natur dann fast ganz für sich alleine und in jeder Jahreszeit gibt es viel Tolles in der Natur zu erleben und natürlich auch schöne Fotomotive. Also Hund geschnappt, Cam eingepackt und raus zum Fotoshooting.

HalloHund veranstaltet momentan den Fotowettbewerb "Herbstzauber mit dem Hund".

Herbstzauber am See

Einsendeschluss ist der 26. November 2010 und das Foto mit dem schönsten Herbstzauber gewinnt eine Fotoleinwand. Für mich steht der Sieger ja schon fest, mein absoluter Favorit ist das Foto "Versteckspiel", aber vielleicht kann es ja noch jemand überbieten, ist ja noch etwas Zeit.

soni

sadIm Ausland ist man ja Bilder von verwahrlosten, gequälten Hunden gewöhnt, aber es passiert auch immer wieder in Deutschland, mitten unter uns. Sonja Zietlow hatte ihr Haus in der Eifel an eine angebliche Tierschützerin vermietet, die ein schönes Hundeparadies daraus machen wollte.

Ein Jahr später das schreckliche Ergebnis, es wurde zum größten Alptraum der Hunde.



Wie müssen die Hunde gelitten haben. An den Türen und Fenstern zeigen massive Kratz- und Nagspuren wie die Hunde verzweifelt versucht haben diesem Haus zu entkommen. Der Vorfall wurde wohl auch schon länger dem Amtsveterinäramt gemeldet, das aber erst nach Monaten reagiert hat. Warum versagt immer wieder das Vetamt, ich habe dies schon so oft im Tierschutz erlebt. Es wird ein Vorfall gemeldet und es passiert nichts. Sonja Zietlow hat nicht nur Strafanzeige gegen die tierquälende Messimieterin gestellt, sondern setzt sich auch dafür ein, daß die Behörden zur Rechenschaft gezogen werden. Ich bin sprachlos, das selbst bei uns in Deutschland sowas immer wieder passieren kann. Wegen einem krähenden Hahn wird sofort der Behördenapparat in Bewegung gesetzt, bei solchen Tierquälereien passiert nichts.

Bitte unterstützt Sonja Zietlow und unterschreibt ihre Petition.

soni

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de