Die Choreographie ist wirklich gut, der Golden Retriever macht das super, alles klatscht Beifall und ist begeistert.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich Röckchen und Kleidchen bei einem Hund nicht mag, muß man bedenken der Hund tanzt fast nur auf den Hinterbeinen. Das Ganze erfordert auch unendlich viel Training, ebenfalls auf den Hinterbeinen. Aber hallo, denkt mal jemand an die Hüftgelenke des Hundes. Da kann ich nur sagen, armer Hund. Ich würde das den Hüftgelenken meines Tieres nicht antun.



Wobei Dogdancing wirklich eine tolle Beschäftigung mit dem Hund ist. Aber man sollte immer darauf achten, es darf nicht in gesundheitsschädliche Übungen ausarten, auch wenn es fürs Publikum gut aussieht.

soni

Kommentare   

 
# Tina 2010-09-02 11:55
ja, das Video hab ich vor ein paar Tagen auch schon Stirnrunzeln gesehen, aber nur die erste halbe Minute, danach konnte ich es nicht mehr ertragen. Das ist ähnlich wie die ehrgeizigen Mütter, die ihre Töchte ins Balett quälen und ihnen Leistungen abverlangen, die nicht gut für sie sind.
Generell mag ich Fotos u. ä. nicht, wo Tieren irgendwas angezogen wird. Einzige Ausnahme ist da echt im tiefsten Winter, wenn kleine Hunde ein warmes Mäntelchen oder Socken an den Füßen tragen, um sie vor Salz zu schützen.
 
 
# Soni 2010-09-02 16:46
Stimmt Tina oft ist der Ehrgeiz der Eltern auch nicht gut für die Kinder.

Wenn es zum Wohle des Hundes ist, hab ich auch absolut nichts gegen Mäntelchen, aber halt nicht so wie hier in dem Video. Wobei dieses Röckchen in dem Fall sogar noch das kleinere Übel ist.
 
 
# Gabi 2010-09-02 18:06
Wow - das ist echt eine lange Zeit, in der der Hund da tanzt!!! :eek:
 
 
# Soni 2010-09-04 11:40
Ist wirklich sehr lang Gabi, wobei die Trainingszeiten das eigentliche Problem darstellen. Ich weiß wie lange man üben muß bis sowas sitzt und klappt.
 
 
# Eveline 2010-10-20 12:45
Hallo,
das ZDF ist über Kritik sehr dankbar. Auf der Homepage des ZDF das Kontaktformular ausfüllen. Ich habe eine Beschwerde geschrieben, über den Auftritt des Hundes und darum gebeten, daß solche Auftritte bei einem öffentlich rechtlichen Sender nicht mehr gesendet werden. Die Kritik wurde dankbar aufgenommen. Sie wollen wissen, was das Publikum denkt. So eine Beschwerde verschont und vielleicht in Zukunft vor solchen schrecklichen Auftritten. Sie müssen es eben wissen !
LG
Eveline
 
 
# Soni 2010-10-20 17:21
Vielen Dank für den Hinweis Eveline. Ich wusste nicht, dass der Auftritt des Hundes im ZDF gesendet wurde.

LG Soni
 
 
# Eveline 2010-12-11 18:11
Hallo,
sorry, daß ich erst jetzt antworte.
Das arme Tier hatte einen Auftritt bei Lanz. Es war schrecklich ! Leider hat keiner der Talkgäste etwas dagegen gesagt, sondern völlig überschwenglich mitgeklascht und noch mehr verlangt. Das hat Herr Lanz dann zum Glück doch verhindert. Der arme Hund war völlig fertig.
LG Eveline
 
 
# Soni 2010-12-12 13:10
Leider machen sich die wenigsten Menschen Gedanken was so ein Auftritt für das Tier bedeutet :sad:

LG Soni
 
 
# Labbi 2011-07-06 13:56
Ganz ehrlich ? Ich habe das Video gar nicht erst geschaut, das reicht mir schon so, Röckchen, nie und nimmer. Wenn jemand Dog Dancing macht finde ich das toll und schaue das auch gerne, aber ich finde das sowas von albern und lächerlich mit Röckchen. Wenn der arme wie ein Mensch denken könnte würde er sich schämen.
LG Karin
 
 
# Soni 2011-07-06 21:19
Dog Dancing finde ich auch ok Karin, aber sowas nee. Mal ganz davon abgesehen, daß ich dieses Röckchen auch total ätzend finde, der Hund muss wirklich die ganze Zeit auf den Hinterbeinen stehen, da kann ich nur den Kopf schütteln.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de