igel_pfeil_bogenMein Bild ist eine Fotomontage, da ich leider keine Genehmigung für die kostenlose Veröffentlichung des Originalfotos bekommen habe, meinen Igeln geht es natürlich gut. Wenn ich mir vorstelle das meinen Igeldamen Marie und Molly, die liebevoll aufgepäppelt und von mir nun fit für die Natur gemacht wurden, so ein Schicksal ereilt - ein Alptraum.

Tierhasser haben in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) einen Igel mit Pfeil und Bogen getötet. Der Igel wurde von Passanten auf der Quellenstraße tot aufgefunden. Die Anwohner hörten den Igel in der Nacht im Todeskampf schreien. In der gleichen Nacht wurde auch noch ein Goldfasan erschossen und zwei Tage zuvor eine Ziege schwer verletzt. Sechs Bögen und mindestens 60 Pfeile wurden aus dem Bogenschützer Verein gestohlen, kurz danach gab es das erste Tieropfer. 40 Pfeile sind noch übrig. Bleibt zu hoffen das die Täter gefasst werden, bevor es noch mehr Opfer gibt.

Manchmal frage ich mich, was ist der Mensch nur für eine Spezie, wie kann man nur so grausam sein. Manche macht das Foto wütend, mich macht es unendlich traurig, traurig, weil es Menschen gibt, die so überhaupt keine Achtung vor dem Leben haben und sinnlos Leben zerstören, nur so aus Spaß. Zumal es eine wahre Glanzleistung des Schützen ist auf einen Igel zu schießen, da ein Igel keinen Fluchtinstinkt hat und somit leichte Beute ist.

Mit Pfeil und Bogen auf Tiere zu schießen ist mehr als grausam, die Tiere leiden oft noch lange, bevor sie an den Verletzungen sterben. Die Kriminalpolizei Mayen hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch PETA unterstützt die Fahndung mit einer Belohnung und hat für die Ermittlung des Täters 500 EUR ausgesetzt.

Haltet die Augen offen. Nur durch eine aufmerksame Bevölkerung ist es möglich solche Tierquäler zu fassen und zu bestrafen.

soni

Kommentare   

 
# Gabi 2010-07-04 08:44
Eine schlimme, traurige Nachricht am Sonntag Morgen - mir zieht es gerade das Herz zusammen und meine Augen füllen sich mit Tränen. Unfassbar!!!
Die armen Tiere - Opfer des Übermuts, der langen Weile, des Unausgelastetse ins, der puren Freude an Quälerei???
Was sind das nur für Menschen?
 
 
# Soni 2010-07-06 09:16
Ja Gabi man kann das echt so überhaupt nicht nachvollziehen, warum Menschen so handeln :sad:
 
 
# BlackAngel 2010-07-17 17:13
Dazu kann ich nur sagen, mit solchen Menschen sollte man genau das selbe tun.

Werde ne verstehen was in solchen menschen vorgeht.

Liebe Grüße sendet
BlackAngel
 
 
# Rewolve44 2010-07-22 18:15
Da sieht man wieder das gefährlichste Tier auf unseren Planeten ist der Mensch, leider gibt es solch Tr**** immer wieder und dir reagieren sich immer bei den schwächsten ab.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Soni 2010-07-23 17:39
Nein, man kann die Denkweise dieser Menschen echt nicht verstehen BlackAngel. Das Schlimme, die meisten Tierquäler werden noch nicht mal erwischt, damit man sie bestrafen könnte.

Leider ist das so Rewolve, niemand richtig so viel Schaden an wie der Mensch, ob nun bezüglich der Umwelt oder der Lebewesen.
 
 
# Ulli 2010-07-25 13:01
Wie oft habe ich deinen Artikel schon gelesen, wie oft wollte ich schon einen Kommentar dazu abgeben, um meine Empörung zu bekunden!

Es gelingt mir nicht, ich finde keine passenden Worte dafür.

:(

Ulli
 
 
# BlackAngel 2010-07-25 16:28
zitiere Soni:
Nein, man kann die Denkweise dieser Menschen echt nicht verstehen BlackAngel. Das Schlimme, die meisten Tierquäler werden noch nicht mal erwischt, damit man sie bestrafen könnte.

Und wenn sie dann erwischt werden, bekommen diese lediglich eine kleine Geldstrafe und das war es dann. Da könnte ich aus der Haut fahren.... den Rest schluck ich jetzt lieber als wie das ich dass hier schreibe *seufz*
 
 
# Soni 2010-08-01 10:15
Es gibt dafür auch keine passenden Worte Ulli :sad: es ist einfach unfassbar.

Stimmt BlackAngel, leider sind die Strafen viel zu gering, wenn sie denn schon mal erwischt werden :sigh:

Hab diese Woche erst wieder gelesen das Jugendliche mit einem Igel Fussball gespielt haben. Furchtbare Welt, was ist nur aus den Menschen geworden.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de