Gestern ist ein neues Schweinchen bei mir eingezogen. Sie ist ein US-Teddymädel in schoko tan weiß und am 31.12.08 geboren. Schon ewig hatte ich mir einen Schokoteddy gewünscht, nun hat es endlich geklappt mit meinem Schokoriegel.

Schokoriegel


Auf dem Foto ist sie gerade mal ein paar Tage alt. Inzwischen ist sie schon etwas gewachsen,...
aber gegenüber meinen beiden anderen Schweinchen ist sie mit momentan gerade mal 346 Gramm natürlich immer noch ein kleiner Floh und so benimmt sie sich auch. Sie hat sich eigentlich gleich daheim gefühlt und auch sofort nach Ankunft gefressen. Ich denke sie wird mal sehr selbstbewusst. Die Kleine fegt wie ein Wirbelwind durchs Gehege, könnte sie stundenlang beobachten.

Eigentlich wollte ich sie Tess nennen, das gefällt aber Klaus überhaupt nicht. Er will lieber einen alten deutschen Namen und ist für Pauline (Pauli). Floh würde sehr gut zu ihr passen, aber einsilbige Namen sind für Tiere immer nicht so wirklich gut.

Tja, es wird also noch ein Name gesucht.

Neue, aktuelle Fotos gibt es demnächst. Will sie erst noch etwas ankommen lassen.

Edit 6.3.09 - Da wir uns etwas unschlüssig waren haben wir nun Zettelchen mit den Namen der engeren Wahl gezogen. Die Kleine heißt nun - Wilma.

Edit 20.5.2014 - Heute hat Wilma ihre letzte Reise angetreten. Nach kurzer, schwerer Krankheit - sie hatte Lymphdrüsenkrebs - mussten wir sie leider einschläfern.

soni

Kommentare   

 
# Tina 2009-03-02 06:42
Och das ist ja eine Süße!
 
 
# Kerstin 2009-03-05 18:47
Ohh, das ist aber auch ein knuffiges Schweinchen - ganz tolle Zeichnung und das dunkle Braun schaut einfach super aus! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem "Neuzugang" und freue mich schon auf mehr Fotos. Und - bevor ich es vergesse - Pauline passt doch eigentlich ganz gut zu ihr, mir gefällts!! S ei lieb gegrüßt von Kerstin
 
 
# Soni 2009-03-05 18:54
Da wir uns so unschlüssig waren, haben wir nun Zettelchen gezogen und somit heißt die Kleine nun - Wilma :D Freut mich, wenn Euch mein neues Schweinchen gefällt. LG Soni
 
 
# Paleica 2009-03-05 20:14
wollte grade fragen obs schon nen namen gibt da lese ich dass sie nun wilma heißt. das is ja süß, obwohl ich da an rotes fell gedacht hätte :geek: warum sind denn einsilbige namen nicht gut für tiere? kenne mich da ja leider gar nicht aus...! puh, die fiaker... wenn ich an der uni bin seh ich eigentlich immer welche (= finde die kutschen echt schön, nur die freundlichkeit der fiakerfahrer lässt recht zu wünschen übrig /= dann musst du wohl oder übel nochmal kommen und dir das riesenrad bei nacht, am besten mit schneeflocken ansehen. das ist echt märchenhaft! liebe grüße, paleica
 
 
# Soni 2009-03-06 10:36
Da hast Du ja einen tollen Ausblick von der Uni, da könnte ich glaub gar nicht mehr ans Lernen denken *gg*. Ja, vielleicht schaff ich es irgendwann mal nochmal eine Reise nach Wien zu machen. Kann mir gut vorstellen, daß gerade bei Nacht das beleuchtete Riesenrad wirklich beeindruckend ist. Ein Tier orientiert sich immer mehr am Klang als am tatsächlichen Inhalt einer Aussage. Einsilbige Namen gehen gerne etwas unter und mehrsilbige Namen sind einfach zu lang. Zweisilbige lassen sich am besten aussprechen und kommen beim Tier besser an. Wobei dies alles eigentlich eher Katzen und Hunde betrifft. Bei Meerschweinchen wäre das glaub völlig egal, weil sie eh nicht auf Ruf kommen, also jedenfalls meine nicht. Die kommen nur, wenn ich "muig muig" rufe, das bedeutet - Fuuuutter und da fühlen sich alle angesprochen und kommen auch angewatschelt. LG Soni
 
 
# MARA 2010-04-07 13:37
Süüüüüüüüüüüüüü üüüüüüss
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de