Aus der Wilhelma für das Tierfotoprojekt "Tier-ABC" von Julia.

H wie Hawaiigans beim Frühsport

hawaiigans

Hundertfüssler
hundertfuessler

und Hirtenregenpfeifer

hirtenregenpfeifer

Das Pärchen hat wohl schon Frühlingsgefühle.
us

Kommentare   

 
# Julia 2014-04-14 11:21
Sehr schön! Wieder mal drei Tiere, die einem nicht sofort in den Sinn kommen, wenn man welche mit H sucht! Je mehr H-Bilder ich sehe, desto mehr erstaunt es mich, dass hier die Natur-Bilder im Vergleich zu den Zoo-Bildern vermehrt vorkommen, so unterschiedlich sind die Buchstaben ;)
 
 
# Arti 2014-04-14 15:00
Ganz, ganz herrlich deine beiden Regenpfeifer, aber auch die Gans und der Hundertfüssler sind dir prima gelungen. Drei Tiere, die den Buchstaben H prima ergänzen.

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
Arti
 
 
# Elke 2014-04-14 16:41
Wow - das sind drei ganz ausgefallene Tierarten, davon kannte ich keine. Von Tausendfüsslern habe ich schon gehört, aber noch nie von Hundertfüsslern . Auch die schöne Hawaigans ist mir fremd.Regenpfei fer an sich kenne ich schon, aber keine Hirtenregenpfei fer. Die sehn hübsch aus. Schöne Bilder!
Herzliche Grüße
Elke
 
 
# Träumerle Kerstin 2014-04-14 17:41
Gans beim Frühsport, das zweite Bein in der Luft hätte ich fast übersehen.
Tausend Füße müsste man manchmal haben, da könnte man zwischendurch immer ein paar ausruhen, während die anderen weiter laufen müssen.
Liebe lachende Grüße von Kerstin.
 
 
# twinsie 2014-04-14 22:35
Da hast du ja drei ganz besondere *H* gefunden.....ka nnte bisher keines davon.

Liebe Grüße
Eva
 
 
# Mathilda 2014-04-14 22:35
Was für schöne Tiere, wobei die Hawaigans zeigt, wie einfach Frühsport ist :-)
Aber der Hundertfüßler ist auch klasse, hätte gerne auch so viele Füße, dann könnte ich schneller laufen.

Liebe Grüße von Mathilda ♥
 
 
# katerchen 2014-04-15 07:57
das H
und hier bekomme ich Tiere gezeigt die ich nicht kannte

DANKE Soni mit einem LG vom katerchen
 
 
# Soni 2014-04-15 08:55
Beim Buchstaben H sind gar nicht soo viele Tiere in Zoos vertreten Julia.

Fand die beiden Vögelchen auch nett, die haben sich überhaupt nicht stören lassen Arti :-)

Tausendfüssler sieht man häufiger Elke, die hatte ich auch schon auf der Hand. Die Hundertfüssler würde ich allerdings nicht anfassen, die sind sehr giftig.

Grins, das wäre sehr praktisch Kerstin.

Danke schön Eva.

Wir würden wahrscheinlich über unsere eigenen Beine stolpern, wenn wir so viele hätten Mathilda :-)

Freut mich immer, wenn ich Dir auch mal was Unbekanntes zeigen kann katerchen.
 
 
# Michaela 2014-04-15 12:40
Was für bezaubernde Bilder!
Wer Tiere liebt hat in deinen Bildern wirklich das Paradies gefunden.
Lieben Gruß, Michaela
 
 
# Netty 2014-04-15 13:55
"Hirtenregenpfe iffer" habe ich noch nie gehört, aber die beiden sind klasse !
Auch die anderen Fotos sind dir wieder sehr gut gelungen!
LG, Netty
 
 
# Soni 2014-04-15 19:39
Das hast Du sehr schön gesagt Michaela, ganz lieben Dank :-)

Freut mich, dass sie Dir gefallen Netty - danke.
 
 
# minibar 2014-04-16 18:53
Tatsächlich, sie streckt ein Bein nach hinten. Genial gesehen, liebe Soni.
Bei den Hirtenregenpfei fern geht es wohl gerade zur Sache, Schätzchen, lach.
Allzeit bereit, ob wie sagt man?
Lachende Grüße
Bärbel
 
 
# Soni 2014-04-17 18:45
Grins, es ist halt Frühling Bärbel da finden sich die Pärchen :-)
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de