Angies Projekt "Tierische Nähe" endet mit glücklichen Schweinchen.

Ferkel an der Milchbar

Sie sehen etwas schmuddlig aus, weil sie das Glück haben noch raus in einen schönen Auslauf zu dürfen und kurz vorher mit Begeisterung im Dreck gebuddelt haben. Mich freut es immer wieder, wenn ich sogenannte Nutztiere sehe, die ihr Leben nicht zusammengedrängt auf einem Gitterrost im Stall fristen müssen, sondern schöne mit Stroh eingestreute Boxen haben und tagsüber ihre Zeit im Freien verbringen dürfen.

Danke Angie für dieses tolle Projekt mit vielen schönen Tierfotos, ich hoffe Du wirst irgendwann wieder aktiv in Deinem Blog sein.

soni

Kommentare   

 
# Luiza 2011-12-05 08:17
Sehr putzig:-)
Ja, es ist immer wieder ERSCHRECKEND, wie Tiere gehalten werden. Eigentlich müsste man es öfter in den Medien sehen, damit die Menschen ihr Ess- und Wegwerfverhalte n ein bisschen in den Griff bekommen...
 
 
# katerchen 2011-12-05 08:30
denke Angie hat die Aktion beendet???

egal..niedlich der Ferkel an der Milchbar
LG zum Wochenstart vom katerchen
 
 
# Marianne 2011-12-05 12:59
Ich höre sie förmlich schmatzen...niedlich.
Angie hat doch aufgehört...ode r läuft das Projekt weiter ??

GLG Marianne ♥
 
 
# moni 2011-12-05 13:17
Es sieht so natürlich, gesund und "glückbringend" aus, dabei wird so viel Unrecht an diesen Tieren getan. Sie hätten auch mal ein wenig "Schwein" verdient, gell.
Lieben Gruß
moni
 
 
# Katinka 2011-12-05 14:26
wie niedlich!
Und so schön, dass es glückliche Schweinchen sind :-)

Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
Katinka
 
 
# Karin M. 2011-12-05 17:55
Schön, daß es auch noch glückliche Tiere gibt...man könnte glauben, die Schweinchen wüßten, daß sie Glücksschweine sind...
Liebe Grüße Karin
 
 
# Mani 2011-12-05 19:33
Glückschweine sind die wo mit Geld gefüllt sind. Alle anderen landen früher oder später in der Pfanne leider. Jedenfalls für die kurze Zeit die ihnen bleibt, sollten sie ein schönes Zuhause haben.

LG Mani
 
 
# Soni 2011-12-05 19:47
Stimmt eigentlich ist die Aktion beendet, da Angie ja nicht mehr aktiv ist in ihrem Blog, leider. Da aber nur noch der Dezember für den offiziellen Abschluss gefehlt hat, hab ich ihn noch gemacht.

Finde auch die Schweine hätten jede Menge Schwein verdient, die meisten Nutztiere haben dies leider nicht.

Freut mich, daß es Euch gefällt - danke.

LG Soni
 
 
# Träumerle Kerstin 2011-12-05 20:36
Oh sind das süße glückliche Schweinchen, sie grinsen irgendwie :roll:
Leider sind sie ja nicht nur zum Anschauen da und deshalb ist es schön, dass sie artgerecht gehalten werden und wenigstens "glücklich" sind im kurzen Leben.
Liebe Grüße von Kerstin.
 
 
# Agnes 2011-12-05 22:05
Sie sehen in der Tat ein wenig schmuddelig aus, aber ein frisch geduschtes Schwein wäre auch mehr eine Lachnummer.
:lol:
Schön photographiert, das erinnert mich an meine Kindheit, wenn wir bei Oma auf dem Bauernhof waren und die kleinen Schweine anschauten.
LG
Agnes
 
 
# Soni 2011-12-06 17:36
Ja leider haben auch diese Schweinchen das Gleiche Schicksal Kerstin, aber wenigstens haben sie bis dahin ein schönes Leben.

In meiner Kindheit war ich auch in den Ferien immer auf dem Bauernhof Agnes, damals wurden viele Schweine noch so gehalten.

LG Soni
 
 
# AnnaFelicitas 2011-12-07 16:37
Hinreißend wunderschön und einfach zauberhaft sind, liebe Soni. Außerdem hochintelligent . Schade, dass die meisten Menschen sie nur noch als Glücksbringer oder Kotelett wahrnehmen ...

Alles Liebe
Anna
 
 
# Soni 2011-12-07 18:48
Stimmt Anna meist sogar nur noch als Kotlett und nicht mal als Glücksbringer

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de