Hund, Katze, Maus ... alles was da kreucht und fleucht.

Hier findet Ihr Artikel zu allem Tierischen.
Nun haben wir April und hier ist nach wie vor nur das Weihnachtsfoto, Zeit das zu ändern - also wenigstens mal ein kurzes Lebenszeichen und ein paar Fotos.

Ich kriege einfach nicht die Kurve wieder aktiver im Blog zu sein. Der ganze Zeitaufwand, da denke ich schon eine Weile über Sinn oder Unsinn eines Bloges nach. So eine wirklich Entscheidung hab ich aber noch nicht getroffen.

Ich bin viel lieber draussen und möchte nicht so viel Zeit im Internet verbringen. Hier war ich auf der Pirsch um einen Falken bei der Jagd zu beobachten.

Ganz in Ruhe wartet er längere Zeit auf einem Ast und schaut sich in der Umgebung um.

falke1

Dann hat er wohl etwas entdeckt und startet plötzlich durch.

falke2

Genau so schnell lässt er sich vom Himmel fallen und war kurze Zeit im hohen Gras verschwunden. Als er wieder auf dem nächsten Baum angekommen war sah ich - seine Beute hat er erwischt.

falke3

Das ging alles so blitzschnell, dass ich leider zu langsam war wirklich alles im Foto festzuhalten. Wird aber sicher nicht meine letzte Pirsch gewesen sein, zumal Falken auch nicht so extrem scheu sind und gleich das Weite suchen, wenn sie einen sehen.


PS: Da ich mich momentan nicht um die Kommentare kümmern kann, habe ich diese Funktion vorrübergehend abgeschaltet.
us
Man glaub es kaum wie die Zeit vergeht, schon fast drei Monate seit meinem letzten Blogeintrag. Momentan komm ich einfach nicht dazu mich um den Blog zu kümmern. So gibt es auf die Schnelle wenigstens als Lebenszeichen ein paar Fotos von meiner letzten Tour am Sonntag. Eigentlich war ich auf der Suche nach Dammwild, vor allem auf einen schönen Hirsch war ich aus, aber leider hat sich keiner auf der Lichtung sehen lassen. Nur die Mufflons haben sich wieder gezeigt.

mufflon8

mufflon9

mufflon10

Freu mich ja über jedes Tier, das für mich posiert und irgendwann erwische ich auch mal den Hirsch.
us
So, die Urlaubszeit ist vorbei und weiter geht es hier mit einem kleinen Siebenschläfer. Wie jedes Jahr dürfen wir uns wieder über junge Siebenschläfer im Garten freuen. Den eigentlich nachaktiven Siebenschläfer sieht man selten, aber die Jungtiere haben wohl noch keinen so festen Schlafrhythmus und lassen sich auch manchmal am Tag sehen, ausserdem sind sie noch recht unbedarft, noch nicht so scheu und man kommt recht nah ran.

siebenschlaefer jungtier

Und wer kleine, süße Siebenschläfer live beobachten möchte - der Nabu Leverkusen hat eine Live-Webcam in einer Siebenschläfer Schlafhöhle installiert und somit kann man Siebenschläfer-TV schauen.

webcam siebenschlaefer

Ich finde sie einfach nur niedlich.
us

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de