Na toll, Blattläuse an meinen Balkonpflanzen da kommt Freude auf. Da ich ja generell nur natürliche Mittel einsetze habe ich mich gleich mit einer kleinen Plastikbox auf den Weg gemacht und Marienkäferlarven gesammelt. An Brennesseln hat man meistens gute Chancen welche zu finden. Habe die kleinen Godzillas auch gleich an meine Pflanzen gesetzt.

marienkaeferlarve

Es ist irre was die für einen Hunger haben, man kann echt zuschauen wie die Blattläuse weniger und weniger werden, man braucht nichts mehr tun nur ein paar Tage abwarten und schon ist alles wieder blitzeblank.
us

Kommentare   

 
# Klaus 2015-07-02 13:32
sie sind fleißig am Schaffen, es ist unglaublich heiß, passe auf dich auf, wünsche einen guten Tag, Klaus
 
 
# minibar 2015-07-02 17:10
Liebe Soni, das ist ja toll!
Sie müssen auch Hunger haben, sonst klappt es nicht.
 
 
# AnnA 2015-07-02 17:31
ja ich trage die marienkäferlan auch immer durch den garten :-) so nach dem motto: keine laus ist vor mir sicher :-)))) heuer sind es besonders viele marienkäferlan und vor allem stecken die meisten noch in der entwicklung..
herzlichst AnnA
 
 
# Soni 2015-07-03 10:28
Ja Klaus die sind sehr fleissig im Gegensatz zu mir, bei dieser Hitze ist man lieber faul.

Hunger haben sie immer minibar :-)

Stimmt AnnA dieses Jahr gibt es sehr viele Larven - zu meiner Freude.
 
 
# Paleica 2015-07-03 11:12
das ist wirklich ein tolles wunderwerk der natur und super beeindruckend. aber für mich als insektenphobike r dennoch vorwiegend gruselig ;)
 
 
# Klaus 2015-07-03 13:04
liebe Soni, passe auf dich auf, Klaus
 
 
# Soni 2015-07-04 10:40
Oh ja, wenn man Insekten gruslig findet ist es wohl nicht das beste Mittel Paleica.

Mach ich Klaus, danke :-)
 
 
# Arti 2015-07-04 13:57
Der Hunger der Larven ist enorm und du musst noch sehr gute Augen haben, um diese kleinen Larven abzusammeln...i ch wäre da mit einer Riesenlupe unterwegs.
Den kleinen Larven wünsche ich noch viel Hunger :))

Liebe Grüße
Arti
 
 
# Elke 2015-07-04 23:32
Du bist wirklich praktisch veranlagt. Ich werde mir das mal merken. Von den Larven gibt es ja bei uns genug.
Lieben Gruß
Elke
 
 
# Frau Fröhlich 2015-07-05 12:16
Man muss sich nur zu helfen wissen. Gut, dass du Larven gefunden hast. :-)
 
 
# Soni 2015-07-08 08:36
Man muss schon genau schauen Arti, aber noch sehe ich sie :-)

Ich bin halt ein grosser Gegner von irgendwelchen chemischen, giftigen Mitteln Elke und da wo ich selbst entscheiden kann werden sie nicht eingesetzt, so muss man sich was anderes einfallen lassen und die Natur hat geniale Mittel - mindestens so gut wie das Chemiezeug.

Genau Frau Fröhlich - gewusst wie und das Problem ist gelöst.
 
 
# Mathilda 2015-07-08 18:12
Prima, das klappt bei uns wohl nicht, auch habe ich kaum oder fast keine Marienkäferlarv en entdecken können, auch der Marienkäfer macht sich dieses Jahr rar.

LG Mathilda
 
 
# Soni 2015-07-09 18:08
Gibt immer mal Jahre da hat es weniger Mathilda, ich habe im letzten Jahr bei uns wenig gesehen.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de