kune kune schwein1

Letztes Jahr sind auf dem Schaubauernhof der Wilhelma Kune Kune Schweine eingezogen. Auf Anhieb gefiel mir diese Schweinerasse, obwohl ich bis dahin noch nie von ihnen gehört hatte.

Kune Kune ist eine alte Schweinerasse aus Neuseeland und bedeutet in der Sprache der Maori "fett und rund", find ich lustig - passender, toller Name für eine Schweinerasse. Es gibt sie einfarbig und gefleckt in den unterschiedlichsten Farben und sie sind behaart, nicht so nackt wie die meisten Schweine. Die langen Borsten fühlen sich jedoch eher hart an, nicht so kuschlig wie sie optisch wirken. Die Eber haben kräftige Hauer, vor denen man allerdings keine Angst haben muss, da es sehr ruhige Schweine sind.

  • kune_kune_schwein1
  • kune_kune_schwein2
  • kune_kune_schwein3
  • kune_kune_schwein4
  • kune_kune_schwein5
  • kune_kune_schwein6


Ich hatte Glück, durfte ins Gehege und konnte hautnah Kontakt aufnehmen. Sie liessen sich füttern, streicheln, kraulen und hatten keinerlei Berührungsängste. Kann nur bestätigen was die Rassebeschreibung sagt - es sind absolut freundliche, friedfertige Schweine und ich war noch mehr begeistert als am Anfang. Solche würde ich halten, wenn ich den Platz hätte, sie sind einfach toll.
us

Kommentare   

 
# katerchen 2016-03-15 07:54
Soni der Name ..grins
das Schweinchen in ROT gefällt mir.
Die Zähne wirken GEFÄHRLICH..ob die damit gut essen können?
LG vom katerchen für den diese Sorte Schein auch neu war
DANKE
 
 
# Hans 2016-03-15 17:37
Von denen habe ich auch nie gehört. Die sehen sehr urig aus und der Name scheint ja wohl zu passen! :)
Toll, daß Du zu ihnen ins Gehege durftest und sie so nah fotografieren konntest.

LG Hans
 
 
# Träumerle Kerstin 2016-03-15 19:44
Ja was ist das denn? Herrlich. Habe ich auch noch nie gehört oder gesehen. Und Du konntest auf Tuchfühlung gehen, das ist ja der Oberhammer!
Vor den Hauern hätte ich allerdings Respekt.
Sohnemann war kürzlich im Wald und hat eine Rotte Wildschweine beobachten können. Die Bache war eine "Schecke", weiß-braun-schw arz. Habe ich auch noch nie gesehen.
Liebe Grüße von Kerstin.
 
 
# AnnaFelicitas 2016-03-15 20:11
Was für eine fantatstische Schweinerei! Ich bin ganz begeistert, liebe Soni, denn ich mag Schweine sehr gern.

Von dieser Rasse habe ich jedoch nie zuvor gehört. Danke, dass du sie näher beschrieben hast. So kann ich mich aufmachen und mir weitere Informationen beschaffen.

Alles Liebe
Anna

PS: Deine Fotos sind mal wieder unbeschreiblich !
 
 
# Mathilda 2016-03-15 23:36
Die kenne ich gar nicht und sehen irgendwie gefährlich aus, was sie aber wohl nicht sind, wie du schon geschrieben hast.
Die Bilder gefallen mir.

LG Mathilda
 
 
# Paleica 2016-03-16 15:06
die würde ich auch gern mal persönlich kennenlernen, haben wirklich irgendwie was interessantes und sogar menschliches, finde ich :)
 
 
# Christa J. 2016-03-16 17:45
Die sind ja echt zum Knuddeln, liebe Sonja und schön, dass du ihnen so nahe kommen konntest.
Der eine hat schon mächtige Hauer, die nicht ungefährlich aussehen, aber du schreibst ja, sie sind friedfertig, also muss man davor keine Angst haben.
Ich habe die bewusst hier bei uns noch nicht entdeckt.

Liebe Grüße und danke für diesen tollen Schweinepost. :-)

Christa
 
 
# Soni 2016-03-16 19:18
Soweit ich gesehen habe hatten sie keine Probleme beim Fressen katerchen :-)

Fand es auch total klasse ins Gehege zu dürfen Hans.

Oh das war aber auch was Besonderes Kerstin, hab noch nie ein geschecktes Wildschwein gesehehen.

Ich mag Schweine auch total gerne Anna, danke auch fürs Lob zu meinen Fotos.

Ich verlasse mich da immer ganz auf die Pfleger, die ihre Tiere kennen Mathilda und diese Schweine waren echt super freundlich.

Ich finde es immer super spannend, wenn man Tiere so nah kennenlernen kann Paleica, da bin ich immer dabei.

Sind auch eher selten Christa an jeder Ecke sieht man sie nicht, waren schon mal fast ausgestorben. Zum Glück haben sich Liebhaber gefunden, die diese Rasse dann wieder gezüchtet hat.
 
 
# Frau Fröhlich 2016-03-17 11:18
Na wenn da der Name nicht Programm ist *ggg* :-)

Aber süß sind sie. Und diese Zähne unten mittig. Sieht auf dem einen Bild aus, als würde Schweinchen lächeln. :-)

LG Frauke
 
 
# Soni 2016-03-18 11:41
Ein Lächeln passt auch zu diesen freundlichen Schweinchen Frauke :-)
 
 
# Arti 2016-03-18 15:02
Hallo liebe Soni,
wir haben wieder Internet und so schaue ich gerne wieder hier vorbei. Die Schweinchen sehen wirklich knuddelig aus und ich kann erahnen, was es für einen Spaß machen muss, dort in das Gehege zu dürfen. Auf jeden Fall hast du die Ferkelei ganz wunderbar für uns festgehalten. Besonders das große Bild gefällt mir ausgesprochen gut.

Liebe Grüße
Arti
 
 
# Soni 2016-03-18 20:01
Schön, wenn es wieder mit dem Internet klappt. Freut mich, dass Dir die Fotos gefallen Arti.
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de