So sehnsüchtig wie gestern habe ich selten gewartet und wenn man auf etwas wartet zieht sich die Zeit wie Kaugummi. Dann, ja, juhu, waren sie endlich da. Es sind fünf kleine White Jade Babys bei mir eingezogen. Die süßen Krümelchen sind momentan so ca. 2 cm groß.

Achatschnecken White Jade Babys

So werden sie aussehen, wenn sie mal erwachsen sind. Die Achatina Fulica White Jade ist eine körperalbinotische Form.

Achatschnecken White Jade Elterntiere

Fressen tun sie aber schon wie die Großen. Da wird alles verputzt was in Reichweite ist. Sogar den ganzen Löwenzahn, den ich eigentlich nur als Unterschlupf drin hatte, war abgefressen. Macht aber auch richtig Spaß, wenn es ihnen so gut schmeckt, denn dann geht es ihnen gut.

soni

Kommentare   

 
# Rewolve44 2009-06-18 17:16
Die sind ja echt niedlich und Hunger haben die ja auch schon anständig.
Finde es toll wie Du mit der Natur lebst und Schnecken nicht als Schädlinge siehst.
Man muß nur Platz für alle finden.

PS:. Sehr schöne Fotos, überhaupt oben das Bild in Bild.

Lg,
Rewolve44
 
 
# Soni 2009-06-18 23:00
Ja, die sind echt süß. Es sind ja nachtaktive Tiere und vergraben sich tagsüber und wenn dann am Abend die kleinen weißen Fühler mit Antennen aus der Erde kommen sieht das schon richtig urig aus :lol:

Freut mich, daß Dir die Fotos gefallen - vielen Dank.

LG Soni
 
 
# ulli 2009-06-19 00:32
Ich melde mich dann schon mal als Abnehmer von vier bis fuenf Exemplaren der kommenden Generation an. Keine Sorge, ich bin ein geduldiger Mensch. ;) Sieh mal zu, dass du sie moeglichst reinerbig haelst.

Unsere Achatschnecken sind alle rein zufaellig zu uns gekommen. Erwaehnte ich schon, dass wir unseren Speed auf einem afrikanischen Lebensmittelmar kt in London erworben haben? Dort wurden sie zu Hunderten als lebendes Frischfutter fuer Menschen angeboten.:(
 
 
# Soni 2009-06-19 01:49
Noch sind sie in der Kinderstube bei meinen Tigerbabys, aber sie bekommen natürlich ein eigenes Terra, wenn sie etwas größer sind damit sie sich nicht vermischen.

Na dann merke ich Dich schon mal als Abnehmer vor Ulli :lol: da brauchst Du aber noch gaanz viel Geduld.

Ja, hatte ich bei Dir gelesen wie Ihr zu Speed gekommen seid, da hat er ja richtig Glück gehabt. Möchte ich gar nicht daran denken, daß sie als Futter angeboten werden :sigh:

LG Soni
 
 
# Danni 2010-11-04 11:09
Hallo liebe Schneckenfreunde,

ich bekomme die Tage white Jade Schneckis und wollte fragen, ob man die genauso hält wie die fulica? Was muss ich beachten? Bei dieser Art bin ich noch unerfahren.
 
 
# Soni 2010-11-05 21:04
Hallo Danni,

die Haltungsbedingu ngen von Fulica und White Jade sind sehr ähnlich. Die White Jade mag es etwas wärmer und feuchter.

White Jade Temperatur: ca. 24-26°C, Luftfeuchtigkei t 80-90%

Fulica Temperatur: ca. 22-25°C, Luftfeuchtigkei t 70-90%

Ich hatte in meiner Kinderstube einen Mittelwert genommen, die Babys von beiden sogar zusammen gehalten und es haben sich alle wohl gefühlt. Vor der Geschlechtsreif e sollte man sie dann allerdings trennen.

Viel Spaß mit Deinen Schleimerchen.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de