Die gehörnte Mauerbiene gehört zu den auffälligsten Wildbienen im Frühling und wie ich finde auch zu den Schönsten. Sie gleicht mit ihrem tiefschwarzen Körper und ihrem pelzigen, rost/orangeroten Hinterleib eher der Hummel. Von den kleinen Hörnchen der Weibchen am Vorderkopf hat sie wohl ihren Namen. Sie ist von März bis Mai aktiv und hat für die Erzeugung der Nachkommen nur ca. 4-6 Wochen Zeit.

Die Mauerbiene bildet keine Staaten und ist bei ihren Nistplätzen sehr flexibel. Sie sucht zum Nisten vorhandene Hohlräume in Mauerritzen, hohlen Stängeln etc., es darf sogar ein Schlüsselloch sein oder wie bei uns die Rolladen-Stöpsel. Fleißig arbeitet sie vom frühen Morgen bis in den Abend.

mauerbiene1 mauerbiene2
mauerbiene3 mauerbiene4

Für jede Eizelle wird eine separate Brutkammer angelegt. Schön abgegrenzt baut sie je nach Platzangebot einen Linienbau mit bis zu 12 hintereinander liegenden Brutzellen. Als Material verwendet sie dafür feuchte Erde, Lehm und Sand, der mit Drüsensekret bzw. Speichel vermischt wird. Als Nahrung bringt sie zuerst Pollen in die Brutkammer, legt dann ein Ei ab und verschliesst die Kammer. Nach ca. 10 Tagen schlüpfen die Bienenlarven und ernähren sich etwa 25 Tage vom Nahrungsvorrat. Währenddessen häuten sich die Larven mehrmals und spinnen sich schließlich in einen Kokon ein. In der letzten Entwicklungsstufe findet dann die Verpuppung statt und die Larve verwandelt sich langsam in eine Biene. Etwa im August befindet sich dann die fertig entwickelte Biene im Kokon, in dem sie auch den Winter verbringt.

Was mich immer schon gewurmt hat, daß ich leider nicht ins Innere der Rolladen-Stöpsel schauen kann, um die Entwicklung zu beobachten. Da die Mauerbiene sehr friedfertig ist, eignet sie sich auch sehr gut als Anschauungsobjekt. Abhilfe muß her und da Mauerbienen gerne Nisthilfen annehmen, bin ich gerade dabei einen Insektenbeobachtungskasten als Nistkasten zu bauen. Werde ich Euch natürlich demnächst zeigen.

soni

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de