Ende November letzten Jahres hatte ich die Bastelanleitung für ein Eichhörnchen Futterhaus vorgestellt und wollte Euch ja auch die Eichhörnchen in Aktion zeigen. Tja, war gar nicht so einfach. Was hab ich mir im Winter den Hintern abgefroren, die Futterhäuser wurden zwar super angenommen, die kleinen Nager haben mir die Haare vom Kopf gefressen, aber als ich auf der Lauer lag hat sich nie eines blicken lassen. Aber nun hat es endlich geklappt und ich habe Euch ein kleines Video mitgebracht.

Eichhörnchen

Es lag wahrscheinlich auch daran, daß ich im Winter ja nie so lange im Garten bin und die Eichhörnchen um Energie zu sparen wenig aktiv sind, da hat das Timing wohl einfach nicht gepasst. Bei dem herrlichen Wetter verbringe ich nun wieder viel Zeit im Garten und die Chancen sind deutlich besser, die Tierchen am Futterhaus beobachten zu können.



Finde die kleinen Kerlchen so niedlich und könnte stundenlang da sitzen und zuschauen. Nun sind die Reste des Winterfutters allerdings aufgebraucht, jetzt müssen sie sich im Wald selbst Futter suchen - bis zum nächsten Winter.

soni

Kommentare   

 
# Micha 2011-05-10 10:37
och ist das süß :)
www.wellensittichtreffpunkt.de
 
 
# Marianne 2011-05-10 11:08
Ich finde das auch sehr süß und warte auf meinen Geellen, aber der läßt sich wohl erst wieder blicken, wenn die Kirschen reif sind.

Grüßlis ♥ Marianne
 
 
# Frau Wolkenlos 2011-05-10 12:04
Danke Soni. Diese Aufnahmen zaubern einem wirklich ein breites Lächeln ins Gesicht. Wie geschickt die kleinen Hörnchen in den Futterkasten greifen. :lol: Diesen Anblick könnte ich den ganzen Tag genießen, so schön ist das. :-)

Liebe Grüße
 
 
# Lucie 2011-05-10 12:12
Wie niedlich! Ich mag diese Kerlchen auch sehr! Meiner hat sich des öfteren am Vogelhäuschen bedient, da sind mir einige lustige Fotos geglückt.
Jetzt hab ich ihn schon länger nicht mehr gesehen!

Einen wunderschönen Tag und liebe Grüße :-)
 
 
# Träumerle Kerstin 2011-05-10 15:20
Ach ist das niedlich. Ich muss lachen, wie sie alle mit dem Kopf den Deckel anheben - schlaue Kerlchen.
Danke für den netten Film, liebe Grüße von Kerstin.
 
 
# Rolf 2011-05-10 19:41
Ach Soni, das ist aber schade, Deine ganzen schönen langen Haare sind weg? Hoffentlich wachsen die wieder. Aber ein aktuelles Profilfoto solltest Du dann schon haben... ;-)))
Schön ist das wenn man die Eichhörnchen so "zutraulich" fotografieren/f ilmen kann. Für wen ist denn der Mais?
Liebe Grüße
Rolf
 
 
# Mani 2011-05-10 23:04
Hallo Soni, sag mal machst du die Bilder alle in deinem großen Garten? Ich habe im Hobykeller noch ein ausgestopftes Eichhörnchen. War früher große Mode Tiere an die Hand zu hängen. Im den Triberger Wasserfällen fressen einem die Eichhörnchen aus der Hand so zahm sind die.

Schönes Bild gefällt mir.

LG Mani
 
 
# Luiza 2011-05-11 09:02
...Mensch, Du hast Glück. Vor mir laufen die immer weg:-|
 
 
# Ursula 2011-05-11 10:01
ohh die gibts bei mri auch im wald,
mega süß :))
und wie die immer von baum zu baum springen:D
www.tierspot.de/

LG Ursula
 
 
# katerchen 2011-05-11 11:33
Soni so einen Gast habe ich leider nicht.Bei meiner Mutter sind das Gäste..und wenn ich sie einfangen wollte per Bild..war KEINER da..

danke für so schöne Bilder
LG vom katerchen
 
 
# Paleica 2011-05-11 12:24
ein wunderschönes bokeh und ein unheimlich entzückendes nagetier!
 
 
# Kerstin 2011-05-11 14:29
Herzallerliebst !!! Das zaubert einem unweigerlich ein breites Lächeln ins Gesicht!
Vielen Dank fürs Zeigen!!

LG KErstin
 
 
# Soni 2011-05-11 20:44
Diese Tierchen haben einfach den Niedlichkeitsfa ktor Micha :lol:

Ja Marianne reifes Obst zieht dann wieder viele Tiere an. Da sind bei mir dann auch wieder die Siebenschläfer aktiv.

Ich beobachte die auch unheimlich gerne Frau Wolkenlos. Hab schon etwas Futter nachgekauft, obwohl sie es jetzt nicht wirklich mehr brauchen ;-)

Sonnenblumenker ne mögen sie auch gerne Lucie und somit holen sie sich schon auch ab und an Vogelfutter.

Ja gell Kerstin, niedlich wie sie das Futterhaus öffnen um an die Nüsse zu kommen.

Grins, na zum Glück sind meine Haare noch da Rolf. Der Mais ist auch für die Eichhörnchen, mögen sie sehr gerne. Ich sammel immer im Herbst nach der Maisernte die Kolben ein, die auf den Feldern liegen bleiben. Wunderbares Winterfutter für die Eichhörnchen, daß sonst nur untergepflügt wird.

Ja die Bilder sind in meinem Garten entstanden Mani, ich habe da zwei Futterhäuser für Eichhörnchen aufgehängt. An den Triberger Wasserfällen ist ja immer einiges los und je mehr Menschen die Wildtiere gewöhnt sind, je zahmer verhalten sie sich.

An einer Futterstelle hat man immer die besten Chancen Luiza :lol: aber auch da muss ich mich ruhig im Hintergrund verhalten.

Stimmt Ursula, es ist irre wie die springen können. Beobachte das bei uns auch immer.

Ist ja oft so Katerchen, will man was bestimmtes fotografieren zeigt sich das Tierchen nicht. Was meinst wieviel Stunden ich schon auf der Lauer lag, erfolglos :lol:

Vielen Dank Paleica :-)

Finde auch Kerstin, irgendwie verbreiten die kleinen Nager gute Laune :lol:

LG Soni
 
 
# Silke 2011-09-25 13:56
Die sind aber wirklich total süß :-) Ich hätte auch gerne welche hier in der Nähe, aber wir haben ja den Wald nicht ganz so in der Nähe, da verlaufen sie sich leider nicht hierher...
LG
Silke
 
 
# Soni 2011-09-27 11:13
Das ist schade Silke, aber wenn kein Wald oder Park in der Nähe ist verirren sich die Tierchen natürlich nicht bis zu Dir, macht echt Spaß sie zu beobachten.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de