Nein, nicht nur eine unterm Pony, eine echte lebendige Kohlmeise, die durch mein Wohnzimmer fliegt. Da redet man immer vom frechen Spatz und Frechheit siegt. Nein, ich sage Euch clever muss man sein und mutig.

Kohlmeise in der Wohnung

Wie bereits gestern angekündigt zeige ich Euch heute meine besondere Meise. Das Foto hat leider ne miese Qualität, aber ich wollte sie auf keinen Fall erschrecken und hab vom Flur aus fotografiert, nicht das sie mir noch gegen die Fensterscheiben fliegt. Erst wartete sie immer hoch oben auf dem Sonnenschirm, da sieht man am besten durch die Balkontür ins Zimmer. Dann hat sie gesehen, daß ich mit Würmern aus der Tür komme, also muss da wohl irgendwo die Quelle sein. Also flatterte sie noch etwas vor der Tür hin und her, kam letztendlich mutig ins Wohnzimmer und flog da ihre Runden, hat sich auf meinem Ast im Wohnzimmer niedergelassen und Ausschau gehalten.

Kitchi (bedeutet mutig) hat inzwischen sogar das Schälchen Würmer auf dem Tisch entdeckt, wartet nicht mehr ob sie was kriegt und bedient sich selbst, sie kommt häufig rein sobald die Tür offen ist. Iiihhh, zerhackte Mehlwürmer auf meinem Tisch finde ich ja nun nicht so lecker, sie schon. Spatzen flattern nun auch schon vor der Balkontür hin und her, die haben wohl gesehen, dass die Meise mit den Würmern aus der Tür kommt. Bald kann ich bei der Sendung Wildes Wohnzimmer teilnehmen *gg*.

soni

Kommentare   

 
# Klarissa 2011-06-21 09:46
DAS ist ja mal eine ganz besondere Tiergeschichte aus dem Alltag. - Obwohl - ICH habe eigentlich sehr selten Würmer am Tisch stehen. :lol:
Was sagt dein Mika zu solchen Besuchern? Die Beagles würden sicher ausflippen!

LG, Klarissa
 
 
# Frau Wolkenlos 2011-06-21 10:09
Ich kringle mich gerade vor lachen. :lol: Wie niedlich. Würde mich nicht wundern wenn sie bald auf Deine Hand geflogen kommt.
So wie ich das sehe, ist das eine noch ganz junge Meise und sicher bringt sie bald auch ihre Brüder und Schwestern zum Essen mit. :lol:
Liebe Grüße
 
 
# moni 2011-06-21 16:15
Mit Speck lockt man Mäuse und mit Würmchen bringt man Meisen ins Wohnzimmer! Herrliche Geschichte!
Lieben Gruß
moni
 
 
# Marianne 2011-06-21 19:00
Total süß :-) :-)
 
 
# AnnaFelicitas 2011-06-21 20:14
Da kann man mal sehen, wie knapp das Futter draußen ist!

Danke für diese tolle Geschichte liebe Soni. Ich bin schon auf die Spatzen-Fortset zung gespannt ;)

Alles Liebe
Anna
 
 
# AnnaFelicitas 2011-06-21 20:15
PS: Kitchi - wie niedlich :-)
 
 
# Rolf 2011-06-21 20:19
Och, das finde ich jetzt ja so was von toll. Eine "wilde" Meise im Haus, das hat nicht jede/r.
Klasse dass Du sie uns zeigst.
Leibe Grüße
Rolf
 
 
# Soni 2011-06-21 23:19
Och im Sommer hab ich öfter Würmer da stehen Klarissa :lol: Gartenvögel lassen Mika völlig kalt, gehören nicht ins Beute- oder Feindraster. Schwebt ein Greifvogel über den Garten rastet er allerdings komplett aus, also für ihn ist Vogel nicht gleich Vogel.

Hab ich schon probiert Frau Wolkenlos, aber auf die Hand kommt sie dann doch nicht. Das ist Mama-Meise, heute hatte sie eine Jungmeise im Schlepptau, die kam allerdings nicht ins Zimmer und wurde auf dem Balkon gefüttert.

Stimmt Moni :lol: mit Futter läßt sich so mancher locken.

Vielen Dank Marianne.

Ja Anna, wenn das Futter knapp ist müssen die Tiereltern sehen woher sie was für die Jungen bekommen, da wird schon auch mal was riskiert, wenn es ums Überleben geht. Na ich hoffe es gibt keine Spatzenfortsetz ung, das wäre schönes Chaos.

Tja im Frühjahr verliebt sich eine Erdkröte in mich und nun hab ich auch noch einen Vogel Rolf :lol:

LG Soni
 
 
# katerchen 2011-06-22 08:25
ach ja grins..soll mir einer sagen Tiere können nicht denken..
LG vom katerchen der sich sehr über diesen ganz besonderen Beitrag gefreut hat.
 
 
# Soni 2011-06-22 11:51
Das Denken wird den Tieren abgesprochen, dabei sieht man doch häufig das Gegenteil. Freut mich, wenn es Dich freut Katerchen :lol:

LG Soni
 
 
# Agnes 2011-06-22 21:55
Wo ist denn mein Kommentar von eben???
 
 
# Soni 2011-06-22 22:16
Weiß nicht Agnes, bin unschuldig, hab nichts gelöscht 8)
 
 
# Rolf 2011-06-23 16:30
zitiere Agnes:
Wo ist denn mein Kommentar von eben???

Ich habe ihn auch nicht geklaut ;-)
 
 
# Alex 2011-10-31 23:33
Hi all,

Ich hatte heute (zum Thema passend) ein überhaupt überraschendes Erlebnis in der Früh. Als ich in der Früh aufwachte, hörte ich komische Geräusche im Wohnzimmer und fand dort eine Kohlmeise vor, die vorwiegend zwischen Vorhang und Fensterscheibe gefangen war, aber augenscheinlich nicht gröber verletzt, teilweise saß sie auf der Karniese, teilweise auf der Fensterbank. Über Nacht hatte ich lediglich ein Fenster in gekipptem Zustand, alle anderen waren verschlossen, aber irgendwie ist sie hereingekommen.
Als ich die Balkontüre öffnete ist die Kohlmeise dann auch sofort offensichtlich ziemlich erleichtert davongeflattert . Foto habe ich leider keines, da es mir eher wichtig war, das Tier ohne weiteren Schreck wieder aus der Zwangslage zu befreien.

lg Alex
 
 
# Soni 2011-11-02 16:50
Meine kleine Meise kam ja immer absichtlich ins Wohnzimmer geflattert, aber es kommt natürlich auch häufig vor, daß Vögel ungewollt/verse hentlich in die Wohnung geraten. Freut mich, daß die Meise alles mit einem Schreck überstanden hat Alex und sie sonst gesund alles überstanden hat.

LG Soni
 

You have no rights to post comments

Hier schreibt ...

Sonja, tierverrückt und naturverbunden.
mi so
Ich fotografiere und schreibe überwiegend über Tiere und Natur, aber ab und an auch über Dinge aus dem Alltag.

Newsfeed

Flickr Fotos

Flickr Fotos Sonja Hahn

Fotoprojekte

Zitat im Bild von Nova
news zitat im bild



Letzte Kommentare


© tierfotoblog.de